Die Abrechnung unserer physiotherapeutischen Leistungen erfolgt über Private Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und mit Selbstzahlern

Aufgrund der vielfältigen Reglementierungen, Beschränkungen und Budgetierungen der gesetzlichen Krankenkassen haben wir uns schon bei der Praxis-Gründung im Jahr 2007 bewusst gegen eine „Kassenzulassung“ entschieden. Wir rechnen die Behandlungen ausschliesslich mit Privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften (BG), sowie auf Selbstzahler-Basis ab.

Wir liquidieren nach den Beihilfesätzen für physiotherapeutische Behandlungen, die von allen Privaten Krankenkassen (PKK) und Beihilfestellen (BHS) anerkannt werden.

Eine ärztliche Verordnung ist die Voraussetzung dafür, dass Ihre private Krankenkasse die Behandlung übernimmt. 

Wenn Sie Selbstzahler sind und über eine Behandlung in unserer Praxis nachdenken, sprechen Sie uns an. Nach einer umfassenden Untersuchung die wir bei einem ersten Behandlungstermin durchführen, können wir die nötige Dauer einer Behandlungsserie abschätzen und mit Ihnen die voraussichtlichen Kosten Ihrer Gesundung besprechen. 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen ersten Behandlungstermin vereinbaren? Rufen Sie mich einfach an unter 089-89998030. Oder nehmen Sie per Email Kontakt mit uns auf!